Das Metaverse kommt - Diese 13 Jobs wird es erschaffen

Was noch vor ein paar Jahren nach Zukunfstträumerei klang, wird allmählich Realität. Schon jetzt verspricht Mark Zuckerberg und Meta, 10.000 neue Jobs in Europa zu schaffen, da eine Menge Tech-Talente gebraucht werden, um es zu bauen. Doch was für neue Berufe werden Web 3.0 und Virtual Reality für die Zukunft hervorbringen?

Was ist das Metaverse?

Bei dem Metaverse handelt es sich um einen virtuellen 3D-Raum, in dem Nutzer Kontakte knüpfen, Erfahrungen sammeln, arbeiten und spielen können. Dabei kann alles durch neue Technologien wie Virtual order Augmented Reality in Echtzeit erlebt werden. 

In vielerlei Hinsicht könnte man meinen, dass Metaverse ist der realen Welt sehr ähnlich. Doch ist online alles möglich. Man kann also seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Schon jetzt sind viele Unternehmen am Metaversum interessiert. Metaverse Jobs werden also nicht lange auf sich warten lassen. Ob pure futuristische Fantasie oder ernsthafte Überlegung, diese Jobs könnte es womöglich bald geben.

 

Diese 13 Jobs bringt das Metaverse in der Zukunft

Metaverse mit VR Brille

#1 Welten Designer/Architekt

Schon mal Inception geschaut? Genauso wie im Film wird es im Metaverse auch Leute geben, die virtuelle Welten konzipieren und designen müssen. 

Egal ob außerirdische Landschaft oder Kunstmuseum. Gebäude und Welten sollten genauso, wenn nicht sogar noch schöner als in der realen Welt aussehen. So auch private. Schon jetzt kaufen reiche Individuen virtuelle Grundstücke, die “bebaut” werden sollen, beispielsweise in Decentralland.

 

#2 Metaverse Immobillienmakler

Um im Metaverse den perfekten Platz zu finden, an dem man seine NFT’s ausstellen kann, wird es wie im echten Leben auch Immobilienmakler geben müssen. Diese werden euch dann durch die exklusivsten virtuellen Besitztümer führen und euch die beliebtesten 3-D Umgebungen zeigen. 

Große Firmen wie Nike, Adidas oder Samsung bezahlen jetzt schon Unsummen an Geld, um an die beliebtesten Grundstücke zu kommen.  

 

#3 Metaverse Reiseleiter (a)*

In der digitalen Welt wird es unglaublich viel zu entdecken geben. Wer hilft einem also dabei, sich all diese Dinge anzuschauen? 

Richtig, ein Tourguide wird von Nöten sein, um auch Menschen, die eventuell nicht besonders technikaffin sind, durch den Jungle an Welten, Angeboten und Ausstellungen zu führen, die das Metaverse zu bieten hat, denn 3-D Umgebungen und ihre Navigation kann durchaus verwirrender sein als so manch alte europäische Innenstadt.

 

#4 Metaverse Designer

Ob Kleidung, Gegenstände oder Möbel, schon jetzt kaufen sich Leute etliche Dinge, um ihr Grundstück, Haus oder Avatar zu individualisieren. Desto mehr Leute dem Metaverse beitreten werden, desto mehr Nachfrage nach individuellen Gegenständen wird es auch geben. 

Dazu werden kreative Designer benötigt, die alles entwerfen können, was in ein virtuelles Inventar passen könnte. Vom digitalen Schuh bis zum Zauberstab.

 

#5 Digitaler Künstler

Viele werden es dem digitalen Künstler “Beeple” nachmachen wollen. Der verkaufte 2020 seine digitalen Kunstwerke für Millionen an Dollars. Da der Drang, sich individuell auszudrücken und sich von der Masse abzuheben, stetig steigt, werden Menschen wohl auch im Metaverse auf Kunst zurückgreifen werden. 

Diese kann dann ganz praktisch online ausgestellt werden. Die Zeiten für digitale Künstler sehen also glänzend aus.

 

#6 Metaverse Anwalt

Schon jetzt gestaltet sich Urheber-, Marken- und Steuerrecht für digitale Güter als besonders schwierig. Hinzukommt, dass es im Metaverse völlig neue Arten von Vermögenswerten geben wird.

Es ist also fast sicher, dass eine neue Generation von Anwälten entstehen wird, die sich auf Metaverse-Recht spezialisiert, um die Rechte, das Vermögen sowie das geistige Eigentum ihrer Mandanten zu schützen. Zum Glück ist dank Blockchain Technologie jede Transaction zurückfolgbar, was jedenfalls die Strafverfolgung und die Beweismittelbeschaffung einfacher gestalten sollte.

 

#7 Metaverse Hardware Entwickler

Ja, die Oculus Rift und andere VR-Brillen machen Spaß, bis man sie über längere Zeit trägt und der Nacken schmerzt. 

Die bestehenden VR-Geräte sind nicht gerade für langfristigen Komfort geeignet. Es macht zwar Spaß, ab und zu mit ihnen zu spielen, aber sie sind nichts, was man z. B. während eines 8-Stunden-Arbeitstages tragen kann.

Dabei geht es nicht nur darum, bestehende Geräte bequemer zu machen. Es werden tonnenweise äußerst interessante neue Geräte entwickelt werden müssen. Sensoren, die haptisches Feedback ermöglich oder 360 Grad VR Apparate wären nur zwei der vielen erdenkbaren Möglichkeiten.

 

#8 Metaverse Fundraiser

Im Metaverse wird man definitiv einfacher auf wohlhabendere Leute treffen. Wieso dies nicht zum guten Zweck nutzen?

Die Möglichkeiten Geld zu sammeln für den guten Zweck sind im Metaverse nahezu perfekt. Man hat kaum Reisezeit, einfache Möglichkeiten Kontakt aufzunehmen und digitales Bezahlen vereinfacht den Prozess. Falls du schonmal das Fundraising in der realen Welt üben möchtest, gibt es genug Angebote auf Recrudo.

 

#9 Data Scientist

Die Nachfrage nach Datenwissenschaftlern im Metaversum wächst, und dies führt zu zahlreichen Beschäftigungsmöglichkeiten mit horrenden Gehaltspaketen. Daten sind ein integraler Bestandteil des Metaversums. 

Die Erfassung sowie Analyse dieser Helfen den Erbauen des Metaverse das Erlebnis so immersiv wie möglich zu gestalten. Schon jetzt sind Daten Analytiker gefragt wie noch nie.

 

#10 Werbe Blocker

Wie machen Social Media Unternehmen heutzutage Geld? Richtig, sie verkaufen Werbung. 

Das Metaverse wird wahrscheinlich auf eine sehr ähnliche Weise betrieben werden. Wenn du die personalisierten Anzeigen von Google oder Instagram schon nervig findest, warte ab, was Firmen mit Datensätzen aus dem Metaverse anstellen können.

Sowie Ad Blocking Entwickler heute werden gutmütige Metaverse Entwickler Plug-ins entwickeln müssen, die das Auftauchen von Werbung verhindern kann.

 

#11 Metaverse Szenario Bauer

Da die Spiele- und Erlebnisindustrie exponentiell wächst, ist es nur logisch, dass wir von unseren erweiterten Realitätserfahrungen großartige Geschichten und Erlebnisse erwarten.

Ein Szenariobauer wird dafür verantwortlich sein, immersive Quests, spannende Herausforderungen und Trainingsmöglichkeiten für Benutzer zu entwerfen. Dabei ist alles denkbar. Von der erlebten Geschichte zum Escape Room bis zu Trainingsszenarien für das Militär.

 

#12 Spiele Entwickler

Die Spieleindustrie wächst seitdem es das Internet gibt exponential. Das Metaverse wird dies nochmals beschleunigen. Schon jetzt verbringen die meisten Leute ihre Zeit Online mit spielen.

Das Metaverse wird dazu auch noch ganz neue Möglichkeiten für Videospiele bieten können.

 

#13 Blockchain Entwickler 

Die Blockchain ist ein integraler Part des Metaversums. Das Metaverse sollte dezentral Aufgebaut sein, damit große Firmen nicht zu viel Kontrolle über unsere digitale Präsenz bekommen. Blockchain Entwickler sind dafür extrem wichtig. Zudem ist das Leben als Blockchain Entwickler schon jetzt erheblich lukrativ.

 

Die Zukunft ist noch ungewiss

Aber du kannst heute schon relevante Erfahrungen sammeln, um bestens drauf vorbereitet zu sein. Ob Praktika als Entwickler oder Nebenjobs im Design. Schon jetzt können dir zukunftsorientierte Stellen einiges bieten. 

Viele der Metaverse Jobs sind jetzt noch nicht verfügbar, aber die Zeit, die du noch warten musst, kannst du dir ja mit einem jetzt schon existierenden Job vertreiben. Schau doch Mal hier!

 

Foto: ©wildpixel - istockphoto.com

(a) alle Menschen